THIELE TT01

Thiele TT01
Thiele TT01

Thiele TT01

 

 

Thiele TT01 – Perfektion bis ins Detail.

 

Der TT01 ist ein geniales Laufwerk. Und er besitzt einen ebenso genialen wie absolut einzigartigen Tonarm: Den Thiele TA01. Helmut Thiele, die Legende hinter beiden außergewöhnlichen Komponenten, hat seine geballte Erfahrung und all sein Wissen aus über 40 Jahren deutscher Analog-Ingenieurkunst in das Design und die Manufaktur des TT01 und des TA01 gesteckt., Heraus kam nichts weniger als eine neue Über-Referenz für Musikliebhaber, die einfach nur perfekt Musik genießen wollen. 

 

Das Chassis des Thiele TT01

Musik ist Schwingung – und deshalb können unerwünschte Schwingungen Musik besonders stark stören. Plattenspieler müssen diesen Schwingungen trotzen – und beim Thiele TT01 füllt den Ausdruck „form follows function“ mit neuem, stilvollem Leben. Das subtil sichtbare Constraint Layer Damping macht den Thiele TT01 zur schwingungsfreien Zone und bietet dem Tonarm Thiele TA01 beste Arbeitsbedingungen: Drei durch eine spezielle Klebschicht miteinander verbundene Ebenen aus ausgewählten Holzwerkstoffen und Bambus halten Störungen aus dem Antriebsmotor und Vibrationen aus der Stellfläche von Tonarm und Tonabnehmer fern. An der unteren Ebene koppeln drei höhenverstellbare Füße den gesamten Plattenspieler an den Standplatz an. Der Antriebsmotor, die Motorsteuerung und das Anschlussterminal finden ebenfalls dort Platz. Die mittlere Ebene trägt nur das Armboard und den Tonarm. In der obersten Ebene sitzen das Plattentellerlager und die Bedientastatur.  

Der Übergang von Ebene zu Ebene gelingt so keiner Schwingung mehr – hier herrscht nur beeindruckende Ruhe. Auch dank des externen Netzteils, das den in beiden Geschwindigkeiten fein regulierbaren Motor mit sauberer Energie versorgt. Das Ergebnis dieses Materialmixes und des Aufbaus ist eine beeindruckende Ruhe des Laufwerkes. Sämtliche Störungen von der Antriebsebene bis zur Tonarmebene werden wirkungsvoll reduziert. 

 

Der Antrieb des Thiele TT01

Die bis ins kleinste Detail durchdachte Antriebstechnik des Thiele TT01 entstand in Zusammenarbeit mit dem Analog-Spezialisten Walter Fuchs. Der Motor für 12 Volt Wechselspannung läuft mit nur 8,5 Volt, um die Wärmeentwicklung des Motors zu kontrollieren. Zu hohe Wärme würde nämlich zu einer ungewollten Ausdehnung von Achse und Buchse des Lagers im Motor führen. 

Ein externes, stabilisiertes Netzteil versorgt die Steuerelektronik mit Strom. Es erzeugt die Betriebsspannung so präzise, dass klangschädigende Einflüsse des Netzteils ausgeschlossen sind. 

Auf der Rückseite des Thiele TT01 befinden sich zwei kleine Potentiometer, mit denen die Steuerfrequenz für beide Geschwindigkeiten (33 und 45 U/Min) separat feinjustiert werden kann. Hierdurch können Sie fertigungsbedingte Toleranzen von Antriebsscheibe, Subteller und Riemendicke ausgleichen.

 

Der Plattenteller des Thiele TT01

Der Plattenteller besteht mit Subteller, Acrylscheibe und Außenring ebenfalls aus drei Komponenten. Diese Materialkombination trägt zur optimalen Dämpfung und Beruhigung des Plattentellers bei. Das Plattentellerlager besitzt eine 10mm-Gleitlager und eine Keramikkugel, die stets auf einem fest definierten Kreisring läuft und für die hohe mechanische Laufruhe des Motors verantwortlich ist.

Die Fertigung sämtlicher Komponenten erfolgt in aufwendiger Handarbeit bei Helmut Thiele selbst. Er stimmt jedes Laufwerk und jeden Tonarm perfekt aufeinander ab. Diese Sorgfalt garantiert ein einzigartiges Musikerlebnis. 

 

Wir sind absolut begeistert. Der Thiele TT01 stellt die Musik in einer Art und Weise so selbstverständlich in den Raum, wie wir es noch nie zuvor von einem Schallplattenspieler gehört haben. Das ist wirklich einzigartig und sollten Sie in der Lage und willens sein, sich ein Statement dieses Formats gönnen zu können, dann sollten Sie nicht länger zögern und einen Hörtermin in unserem Wohnraumstudio vereinbaren. Bringen Sie Ihre Lieblingsschallplatten mit und erleben Sie die von Ihnen geliebte Musik in einer neuen Dimension.

 

Die Technik des Thiele TT01

  • Chassis: Dreilagige Konstruktion nach dem Constrained-Layer Prinzip aus verschiedenen Hölzern
  • Montage der Komponenten Motor, Tonarm und Plattenteller auf jeweils eine eigene Ebene
  • Antrieb mit Synchronmotor und Flachriemen auf Subteller
  • Synchronmotoren auf höchstmögliche mechanische Laufruhe selektiert
  • Tellerlager mit gehärteter Stahlachse in Laufbuchse aus Bronze
  • Axiale Lagerung mit Keramikkugel auf ringförmigem Delrinlager
  • Externes Netzteil für 115V - 230
  • Elektronische Geschwindigkeitswahl zwischen: 33,3 U/Min und 45 U/Min
  • Drehzahlfeinregulierung: ± 5% Gleichlauf (bewertet): < ± 0,07%
  • Stromaufnahme in Betrieb: 12W
  • Abmessungen B x H x T: 510 x 200 x 400mm
  • Gewicht: 17kg